Robertson

Robertson

Robertson liegt zwei Autostunden nordöstlich von Kapstadt, oasenartig am Breede River, angrenzend an die Karoo. Das Gebiet mit 12.000 ha Rebfläche hat eher ein heißes Klima, 300 bis 400mm Niederschlag pro Jahr die eine künstliche Bewässerung notwendig machen und sandige, kalkreiche Schwemmböden. Entlang des Breede Rivers findet sich auch Karoo-Schiefer.

Die Region ist in 11 Gemarkungen unterteilt und größtenteils Anbaugebiet von Massenweinen mit geschmacksneutralem, einfachem Wein aus Südafrika.

Früher nahm man an, dass sich das Gebiet nur für die Produktion von Branntwein, Sherry und süßem Muskateller eignet, inzwischen werden aber auch empfehlenswerte Chardonnays, Rotweine und Schaumweine angeboten.

Der Vorreiter auf diesem Gebiet ist „De Wetshof Estate“ und andere Betriebe wie Graham Beck folgten. Der Tourimusslogan von Robertson lautet „Tal der Weine und Rosen“, aber auch die Obstbaumblüte im September ist sehenswert.

Rebfläche: 12000 ha

Weingüter in diesem Anbaugebiet

De Wetshof Estate, Kranskop Wine Estate, Springfield Estate