Tulbagh

Tulbagh

Tulbagh liegt 120km nördlich von Kapstadt. Die Landschaft besteht vornehmlich aus Weizenfeldern und Weinbergen, die ländliche Bevölkerung ist sehr gastfreundlich und die Stadt wird von Giebelhäusern im kapholländischen Stil aus dem 18. und 19. Jahrhundert geprägt.

Das Tal ist auf drei Seiten von Gebirgsketten umgeben: die Haweka-Berge im Westen, die hohen Gipfel des Groot Winterhoek im Norden und der Rücken des Witzenberg Mountains im Osten. Diese sind im Winter schneebedeckt. Die Südseite des Tals ist dem Südostwind geöffnet, der die Weinberge in den heißen Sommermonaten kühlt.

Dadurch entstehen gute Voraussetzungen für den Weinbau, außerdem ermöglichen die vielen unterschiedlichen Böden eine Vielzahl von herausragenden und exzellenten Weinen aus Südafrika. Viele neue Weinproduzenten haben sich deswegen hier niedergelassen.

Nicht nur Sherrys und Schaumweine von Twee Jonge Gezellen erreichen obere Klasse, auch andere Weingüter haben bereits nationale und internationale Preise gewonnen, wie z.B. Diners Club Winemaker of the Year sowie Gold und Doppelgold bei den Veritas Awards.

Der Newcomer Rijk’s wurde vor kurzem für seinen exzellenten Pinotage mit mehreren Awards ausgezeichnet, genauso wie der Schaumwein Krone Borealis von Twee Jonge Gezellen.

Rebfläche: 2200 ha

Weingüter in diesem Anbaugebiet

Rijk’s Private Cellar, Twee Jonge Gezellen Estate