Cabernet Franc

Cabernet Franc

Von dieser französischen Rebsorte wird vermutet, dass sie eine Mutation des Cabernet Sauvignon sei – auf jeden Fall sind sie eng verwandt. Da sie nicht vom Rang eines Cabernet Sauvignon ist, wird sie oft als Verschnittpartner verwendet, denn die Weine sind leichter, haben weniger Farbe und weniger Gerbstoffe. Wenige Weine aus dieser Trauben werden hochwertig, aber große Cabernet Franc haben leichte Tannine und eine ausgeprägte Frucht, der Duft erinnert an Himbeeren und Beerenholz. Diese Eigenschaften macht den Wein relativ früh zugänglich. Sie sind gut für kühle und feuchte Regionen geeignet.