Pinot Noir

Pinot Noir

Pinot Noir ist eine der ältesten Rebsorten der Welt, die schon die Römer in Frankreich anbauten. Sie ist recht anspruchsvoll, bevorzugt kühlere Temperaturen und reagiert stark auf Veränderungen in ihrer Umwelt. Die Weine sind tanninreich, vollmundig und samtig. Im Kap-Klima entwickelt sich die Pinot Noir-Traube zu sauberen, lebendigen Weinen mit fruchtigen Süßkirschen-Aromen. Der Wein hat ein mittleres Purpurrot – die Traube kann auch zu Weißweinen gekeltert werden.