Boschkloof Wines

Boschkloof Wines

Das südafrikanische Weingut Boschkloof stellt Weine edelster Qualität her. Ein unaufhörliches Streben nach Perfektion macht dabei das persönliche Gut zu einem echten Geheimtipp für Genießer wie Reisende gleichermaßen. Ein Boutique-Weingut, wie es sein soll.

Boschkloof – Mediterranes Klima und hochwertige Trauben

Dr. Reenen Furter und dessen Ehefrau Dalene kauften Boschkloof kurz nach dem Ende der Apartheid 1995. Ihr Schwiegersohn Jacques Borman arbeitete lange Zeit in Franschhoek als Kellermeister beim renommierten Weingut La Motte und stieß unmittelbar nach Gründung zum Team. Gemeinsam etablierte die Familie innerhalb weniger Jahre das neuen Weingut in der Weinlandschaft Südafrikas. Der Name geht auf eine natürliche Schlucht („kloof“) zurück, welche Lebensraum für zahlreiche wilde Tierarten bietet.

Boschkloof liegt im westlichen Bereich des Weinanbaugebiets Stellenbosch und umfasst 25ha. Der Großteil der Anbaufläche beinhaltet rote Rebsorten. Die Lage des Guts ist umfasst von imponierenden und hügeligen Gebirgszügen, die von dort aus einen Meeresblick ermöglichen. Die Sommermonate fallen heiß aus, werden jedoch durch die frische Meeresbrise reguliert. Insgesamt befinden sich die Rebstöcke in einem mediterranen Klima. In Einklang mit dem lehmhaltigen Boden bilden sie gute Voraussetzungen für die Herstellung von genussvollen und kräftigen Trauben, die unter der fürsorglichen Hand der Winemaker zu eindrucksvollem südafrikanischen Wein heranreifen.

Exzellente Boschkloof Weine mit Fokus auf Shiraz

Das Weingut Boschkloof ist auf die Erzeugung von Weinen der Sorten Syrah bzw. Shiraz, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Chardonnay spezialisiert, wobei Shiraz ganz klar der Liebling vom Vater-und-Sohn Gespann Jacques und Reneen Bormann ist. Aufgrund der kleinen Anbaufläche machen sich hier die Chefs noch wortwörtlich die Hände direkt am Weinberg schmutzig. Boschkloof möchte auch in Zukunft auf eine persönliche Note setzen, weshalb es keine Vergrößerungsanstrengungen gibt und man gerne ein Boutique-Weingut bleibt. Dies entspricht auch der Philosophie des Weingutes, nach der guter Wein schon am Weinberg durch die liebevolle Pflege beginnt und nur durch eine vorsichtig eingesetzte Kellertechnik unterstützt werden soll. Im Keller kommen nur kleinste Mengen an Schwefel und ausgesuchte Hefesorten zum Einsatz.

Der Syrah 2011 gehört zu den besten Tropfen, den die beiden bisher auf Boschkloof hergestellt haben und macht Lust auf die kommenden Jahrgänge. Ausgezeichnet mit 4,5 John Platter Sternen verwöhnt er Nase und Zunge mit Noten von Pfeffer, Schokolade und dunkler Frucht. Ein wunderbarer Tropfen mit der Struktur aus der Neuen Welt und der Komplexität aus der Alten.

Auch gut ist der Boschkloof Conclusion, hauptsächlich ein Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot Cuvée, der durch seine Minzaromen und Cassisnoten begeistert. Harmonisch ausgebaut in zum größten Teil neuer französischer Eiche, was man diesem südafrikanischen Wein auch anmerkt.

Region: Stellenbosch

Gründungsjahr: 1996

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkostung, Verkauf & Weinkellertour von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr & Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr | Verkostungsgebühr: 30 Rand | Geschlossen: Ostern, 25. Dezember & Neujahr

Winzer: Reenen Borman

Adresse: PO Box 1340 Stellenbosch 7599  | Tel: +27(0)21-881-3293 (Büro) | Tel: +27(0)21-881-3268 (Weinkeller)

GPS: S 33° 57‘ 37.0“ E 018° 46‘ 11.8“

Website: www.boschkloofwines.com

Andere Weingüter