Bouchard Finlayson

Bouchard Finlayson

Bouchard Finlayson besteht seit 1991 und liegt im Weinbaugebiet Walker Bay nahe der Küste von Hermanus. Der Ozean ist eine konstante Quelle von Feuchtigkeit, das Klima ist mild und frostfrei, die Temperaturen moderat. Das Weinbaugebiet liegt unterhalb des Glenbauloch Berges, umgeben von wildem Fynbos. Das meiste Rebgut wird auf nach Westen ausgerichteten, leichten Hügeln angebaut und konsequent ausgedünnt.

Auf der 15ha umfassenden Farm werden je zur Hälfte Pinot Noir und weiße Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc und Weißburgunder angebaut. Der Boden besteht aus Lehm und Kies, die darunterliegenden Schichten aus Lehm und Schiefer – reich an Mineralien und guter Feuchtigkeitsspeicher.

Der Winzer Peter Finlayson hat Önologie in Stellenbosch und in Geinsheim im Rheingau studiert. Er arbeitet mit traditionellen Methoden und wird von seinem französischen Partner Paul Bouchard aus dem Burgund unterstützt.

Die südafrikanischen Weine werden nach französischem Vorbild erzeugt und sind von besten Ergebnissen. 1989 wurde Finlayson für seinen 1986 Pinot Noir vom Diners Club zum südafrikanischen „Winzer des Jahres“ gewählt. Auch heute gehört sein Pinot Noir zum Besten was das Land zu bieten hat.

Region: Hermanus

Gründungsjahr: 1989, erster Wein 1991

Tasting Room Öffnungszeiten: Mo-Fr 09:00-17:00Uhr, Sa 10:00-13:00Uhr (40 Rand)

Winzer: Peter Finlayson, Chris Albrecht

Auszeichnungen: South African Wine Index Platinum Award, Juliet Cullinan Wine Competition, International Wine Challenge, John Platter Wine Guide, IWSC, John Plaatter, Old Mutual Trophy, Five Nation Wine Challenge, Classic Wine Trophy, Wine Spectator Decanter, International Wine and Spirit Competition, Michelangelo

Adresse: PO Box 303 Hermanus 7200

GPS – Koordinaten: S 34° 22‘ 54“ E 19° 14‘ 30,9“

Sonstiges: Kellertouren Mo-Fr 09:00-17:00Uhr, Sa 10:00-13:00Uhr, Picknick, Naturgebiet, Naturwanderungen mit und ohne Führung

Website: http://www.bouchardfinlayson.co.za/