Dornier Wines

Dornier Wines

Das Weingut Dornier liegt im Blaauwklippental zwischen den Stellenboschbergen und dem Helderberg. Das relativ junge Weingut, das eigentlich aus den vier Farmen Homestead, Keerweder, Groenkloof und Heldermeer besteht, füllt eigene Weine erst seit dem Jahr 2002 ab. Dennoch geht die Geschichte des Weinbaus in dieser Gegend bis auf das Jahr 1694 zurück, als Jac van Dyk die Ländereien kaufte. 1995 kaufte der Maler Christoph Dornier die erste dieser vier Farmen und restaurierte alles von Grund auf. Der neue Keller des Weingutes liegt heute auf der Homestead-Farm, wo sich auch das Restaurant des Weingutes sowie ein Herbert Baker Haus befindet, aus dem ein Boutique-Hotel werden soll.

Das Klima ist durch die nahe False Bay relativ kühl, die tiefer gelegenen Weinberge erhalten zusätzliche Kühlung durch die Morgen- und Abendnebel. Die Böden sind tief mit hauptsächlich verwittertem Granit und einem unterschiedlich hohen Lehmanteil.

Momentan stehen 60ha unter Reben, wobei die kühleren nach Süden ausgerichteten Weinberge mit weißen Sorten und die wärmeren, nach Norden und Westen ausgerichteten Weinberge mit roten Sorten bepflanzt sind. Angebaut werden Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Malbec, Petit Verdot, Shiraz, Pinotage, Chenin Blanc, Semillon und Sauvignon Blanc. Der Schwerpunkt liegt jedoch mit 80% der Rebfläche auf den roten Sorten. Im Weinberg und im modernen Keller wird großen Wert auf Handarbeit gelegt: so wird jede Lage einzeln geerntet, gekeltert und gealtert, wodurch die Cuvées fein abgestimmt werden können.

Der Winzer JC Steyn, der seit 2005 für Dornier tätig ist, möchte eleganten südafrikanischen Wein kreieren, der im Stil zwischen der Neuen und der Alten Welt liegt. Produziert werden diese in drei unterschiedlichen Linien: Cocoa Hill, Dornier und Donatus. In der Basis der Pyramide stehen die frischen und sortentypischen Weine der Cocoa Hill Linie. Darüber befindet sich die Premium-Linie Dornier, die aus rebsortenreinen Weinen besteht. An der Spitze finden sich die zwei Top-Cuvées der Donatus Linie, besteht aus dem Donatus Red (Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc) sowie dem Donatus White (Chenin Blanc, Semillon).

Region: Stellenbosch

Gründungsjahr: 1995, erster Wein 2002

Tasting Room Öffnungszeiten: Täglich 10:00-17:00 Uhr (25 Rand), bei einer Gruppe über 8 Personen mit Voranmeldung, Flammkuchen & Weinprobe mit Voranmeldung 4-12 Personen (119 Rand)

Restaurant: Bodega Restaurant (ab 27. Mai aufgrund von Umbauarbeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen. Vorübergehend wird auf Homestead ein limitiertes Menü und Tapas angeboten). Öffnungszeiten: Mi-So 11:30-17:00 Uhr, moderne Küche

Winzer: Jeanine Craven

Auszeichnungen: John Platter, Michelangelo, Decanter World Wine Awards, Stephen Tanzer, Top100 SA Wines, IWSC, Mundus Vini, International Wine & Spirits Competition, Robert Parker, Matthew Jukes, Christopher Waters

Adresse: PO Box 7518 Stellenbosch 7599, South Africa

GPS – Koordinaten: S 33°59’31 E 18°52’15

Sonstiges: Villa mit Übernachtungsmöglichkeit, Konferenzen, Kellertouren: Nur mit Voranmeldung

Website: http://www.dornier.co.za/

Andere Weingüter