Hildenbrand Estate

Hildenbrand Estate

Das 40 Hektar große Hildenbrand Estate befindet sich etwas außerhalb von Wellington, an den Ausläufern der Hawekwa Mountains nur 75 km von Kapstadt entfernt. Außer Reben der Sorten Chenin Blanc, Chardonnay, Semillon, Cabernet Sauvignon, Shiraz und Malbec stehen auch ca. 2000 Olivenbäume auf den Böden aus Granit, Schiefer und Sandstein.

Im Weinberg wird auf besonders schonende und natürliche Arbeits- und Behandlungsweisen wert gelegt. Nicht nur dort, sondern auch im traditionellen, modern ausgestatteten Weinkeller, bestehen dieselben Grundsätze. Reni Hildenbrand, Eigentümerin und Winzerin ist darauf bedacht höchste Qualität zu erzeugen. „Meine Weine sind individuell, ihre Aromen zeugen von ihrer Herkunft … ich beeinflusse nicht die Natur sondern lasse die natürlichen Einflüsse ihre einzigartige Note entwickeln. Es gibt nichts typisches, nur Einzigartigkeit und Individualität, so wie wir Menschen selbst.“

Hildenbrand Estate befindet sich auf historischem Boden. Als eine der ersten Farmen in Wellington, 1698 gegründet unter dem Namen „Reebokkenkloof“, gehört das 1796 im kapholländischen Stil errichtete Herrenhaus zum Mittelpunkt des Anwesens. 1825 erwarb die Familie Cillie das Weingut und führte es über sieben Generationen. 1853 wurde der Weinkeller errichtet. Ein Mitglied der Familie brachte 1893 Olivenbäume aus Europa mit, die noch heute auch in der weiteren Umgebung Wellingtons zahlreich zu finden sind.

Reni Hildenbrand, aus Esslingen am Neckar stammend und seit 1980 in Südafrika lebend, erwarb die Farm 1991, renovierte die umfangreichen historischen Gebäude, legte neue Weinberge an und pflanzte weitere Olivenhaine. Gleichzeitig eröffnete sie das „Klein Rhebokskloof Country & Guest House“ mit 4 Doppelzimmern und 2 Appartments. Zuerst wurde sie von ihren Nachbarn belächelt und nicht ernst genommen, aber sie hat sich in dieser Männerdomäne behauptet und ist inzwischen sogar zweimal hintereinander zur „Female Farmer of the Year“ von Südafrika gekürt worden.

Seit 1993 macht sie aus ihren Oliven vorzügliche Tafeloliven. Auf einer Reise durch die Toskana kam sie hinter die Geheimnisse der traditionellen Olivenölgewinnung. Die Oliven werden traditionell handgepflückt und kalt gepresst, um ein reines, naturbelassenes Olivenöl zu erhalten. Sie ist der einzige Olivenölhersteller in Südafrika, die auch sogenanntes Tropföl gewinnt, also vor dem Pressvorgang separiert.

Reni Hildenbrand erweiterte ihre Weinkenntnisse auf zahlreichen Reisen nach Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Australien und Kalifornien. 1999 kelterte sie ihren ersten Wein unter dem Hildenbrand Estate-Label. Bereits der Jungfernjahrgang brachte in Europa mit dem Chardonnay Unwooded Aufmerksamkeit als er auf der Vinitaly mit einem Gran Menzione ausgezeichnet wurde. Seit 2001 gehören auch ein Shiraz und ein Semillon zum Portfolio.

Region: Wellington

Gründungsjahr: 1991, erster Wein 1999

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkauf und Verkostung Mo-Sa 10:00-16:00 Uhr, So 09:00-12:00 Uhr nach Anmeldung (50 Rand). Geschlossen: Ostern, Weihnachten, Neujahr

Restaurant: Hildenbrand Restaurant mit Frühstück, kleine Zwischenmahlzeiten und auf Anfrage auch Abendessen. Öffnungszeiten: Di-So 08:30-16:00 Uhr

Winzer: Reni Hildenbrand

Adresse: PO Box 270 Wellington 7654

GPS – Koordinaten: S 33° 39‘ 33,3“ E 19° 1‘ 46,3“

Sonstiges: Oliven- und Ölverkostung (20 Rand), Verschiedene Gästehäuser (Preis nach Anfrage)

Website: www.wine-estate-hildenbrand.co.za