KWV International

KWV International

Die KWV (Kooperative Wijnbouwers Vereniging) wurde 1918 gegründet und sollte ursprünglich als Dachorganisation dem Preisverfall bei Weinen entgegenwirken. Da jeder Winzer komplett in Eigenregie arbeitete, kam es zu Überproduktion, mangelhafter Organisation des Handels und zu Preisinflation. Bald nach der Gründung der KWV schlossen sich fast 95% der Kapwinzer an und per Gesetz wurden Mindestpreise und Erntemengen festgesetzt.

Obwohl die KWV seit 1997 eine ganz normale Firmengruppe ist, reguliert und kontrolliert sie den Weinmarkt in Südafrika zum Teil bis heute. Die Überproduktion wurde von der KWV häufig dazu benutzt, Brandys herzustellen und bis heute ist sie der größte Branntweinerzeuger am Kap.

Der neueste „Weinoffensive“ der KWV ist die Cathedral-Cellar-Kollektion: unter diesem Namen werden große Mengen Wein in die ganze Welt verschifft. Die wichtigsten Exportländer sind USA, Großbritannien und Deutschland.

Die KWV erzeugt zum Teil gute Weine, wie den eleganten Cabernet Sauvignon oder den Tryptich aus der Cathedral-Cellar-Kollektion, ein Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz, der über zwei Jahre im Barrique ausgebaut wird.

Region: Paarl

Gründungsjahr: 1918

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkauf und Verkostung Mo-Sa 09:00-16:30 Uhr, So 11:00-16:00 Uhr. Geschlossen: Karfreitag, 1. Weihnachtstag, Neujahr

Winzer: Johann Fourie

Adresse: PO Box 528 Suider-Paarl 7624

GPS –Koordinaten: S 33° 45‘ 46,87“ E 18° 57‘ 59,92“

Sonstiges: Kellertouren Mo-Sa 10:00 Uhr, 10:30 Uhr, 14:15 Uhr (englisch), 10:15 Uhr, So englisch 11:00 Uhr; Kunstmuseum

Website: www.kwv.co.za

Andere Weingüter