Mont du Toit

Mont du Toit

Mont du Toit liegt im District Wellington und wurde 1997 von der Hamburgerin Caroline von Frankenberg und dem südafrikanischen Rechtsanwalt Stephan du Toit gegründet. Die Weinberge liegen nach Nordwesten (entspricht der südwestlichen Richtung auf der nördlichen Hemisphäre) und der Boden besteht aus Granit mit sandigem Lehm in den tiefer gelegenen Bereichen.

Auf der Farm wird selektiv geerntet und die Reben durchlaufen alle Stationen der Vinifikation nur mit Hilfe der Schwerkraft. Nach dem Vergären in offenen Tanks erfolgt der Ausbau im Barrique, von denen etwa 1/3 neu sind. Das Team der Winzer besteht aus Bernd Philippi (Pfalz) und dem Kellermeister Pieter-Niel Rossow. Es werden nur hochklassige Rotweine erzeugt, die alle sehr komplex sind, eine sanfte Textur haben und in Südafrika jedes Jahr wieder neue Maßstäbe setzen.

Die Cuvées basieren auf Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz, jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten – bei „Le Sommet“ ist es zum Beispiel der Shiraz. Der „Hawaquas“ ist ein leichter, früher als andere Rote trinkreifer Wein. Das Cuvée „Mont du Toit“ wurde von einem britischen Weinmagazin mit 92 von 100 möglichen Punkten bewertet.

Region: Wellington

Gründungsjahr: 1996, erster Wein 1998

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkauf, Verkostung und Kellertour Mo-Fr 09:16:30, Sa nach Absprache (15-35 Rand)

Winzer: Chris Roux, Abraham Cloete

Auszeichnungen: John Platter Stars, Stephan Tanzer, Decanter, Old Mututal Trophy

Adresse: PO Box 704 Wellington 7654

GPS – Koordinaten: S 33° 39‘ 27,72“ E 19° 1‘ 45,81“

Sonstiges: Wanderwege, Picknickplatz nach Absprache, Gästecottages nach Anfrage

Website: www.montdutoitwines.co.za

Andere Weingüter