Paul Cluver Wines

Paul Cluver Wines

Das Familienweingut Paul Cluver Wines liegt im hochgelegenen Anbaugebiet Elgin, welches als eines der kühlsten Gebiete des südafrikanischen Weinbaus gilt und ca. 40 Autominuten von Kapstadt entfernt ist. Es liegt auf einem schönen Plateau ca. 400 bis 500m über NN, nahe zum Ozean, jedoch von Bergen geschützt, im Kogelberg Biosphere Reserve, einem Naturschutzgebiet, welches vom Ozean bei Gordon’s Bay bis nach Grabouw und dem Groenland Mountain reicht.

Die Farm, die De Rust heißt, stammt aus dem Jahr 1795 und war ursprünglich eine Obstplantage, auf der Äpfel, Birnen und Pflaumen angebaut wurden. Der Neurochirurg Dr. Paul Cluver erbte die Farm und wurde Obstbauer. Mitte der 1980er begann er, die Apfelplantagen in Weinberge umzupflanzen und wurde Weinbauer. Aber auch noch heute wird auf der Farm Obst angebaut. Zahlreiche andere Winzer haben sich inzwischen ebenfalls in die Umgebung eingekauft (so z.B. Ross Gower und Gyles Webb), da auch sie das Potential der Region erkannt haben.

Das Klima kommt hier nach Meinung vieler dem im französischen Burgund sehr nahe – die Böden sind vielschichtig und bringen fruchtige, delikate und elegante Weine hervor. So lautet auch das Motte handcrafted fine wines (=handgemachte, feine Weine) und die bekanntesten und berühmtesten Paul Cluver-Weine sind die gut im kühlen Klima gedeihenden Pinot Noir, Chardonnay und der edelsüße Weisser Riesling Noble Late Harvest. Da die Weine stark nachgefragt sind (allein 70% der Produktion wird schon in Südafrika verkauft), soll die Rebfläche von jetzt knapp 70ha innerhalb der nächsten zehn Jahre auf 150ha wachsen. 2002 begann man mit 12 neuen Hektar, bis 2007 sollen weitere 50 dazukommen. Außerdem wurden ein neuer Faß- und ein neuer Tankkeller gebaut.

Das Weingut ist ein Familienbetrieb: Geschäftsführer ist Paul Cluver junior, der die Farm gemeinsam mit seiner Schwester Karin leitet. Die zweite Schwester Ingi organisiert die Konzerte im Amphitheater, welches in einem hochgewachsenen Eukalyptuswald liegt – und auch für Events gemietet werden kann. Es besteht aus farmeigenem Holz und grenzt an ein schönes Picknickgebiet. Die Konzerte finden zwischen Oktober und März statt, meistens Samstag Abend. Unter anderem trat auch schon das berühmte Soweto String Quartet auf. Das Familienunternehmen wird komplettiert durch die Schwiegersöhne Wayne Voigt (Weinbergsmanager) und Andries Burger (Winzer) der Weinbau und Önologie in Stellenbosch studiert hat.

Das Empowerment-Projekt der Familie sind die Thandi Weine, die von Patrick Kraukamp mit Unterstützung von Andries gemacht werden. Das Thandi-Projekt dient der Unterstützung der lokalen Bevölkerung und ist eine 200ha große Farm, die 1996 gegründet wurde. Ein Teil des Landes gehört Paul Cluver, ein weiterer Teil stammt vom SAFCOL-Waldgebiet. Hier arbeiten Paul Cluver, der Staat, private Unternehmen und die lokale Bevölkerung zusammen.

Das Paul Cluver Estate verfügt auch über ein Guest House, das in einem alten Maultierstall in einem kleinen Tal am Ufer des Reebok River liegt. Die Zimmer sind mit Bad en suite ausgestattet und geschmackvoll mit Antiquitäten eingerichtet. Es gibt sogar eine kleine Bibliothek. Von dem Guest House aus hat der Besucher eine schöne Aussicht auf die Weinberge und die Elgin Mountains.

Region: Elgin

Gründungsjahr: 1896, erster Wein 1997

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkauf und Verkostung Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr, Sa-So 10:00-14:00 Uhr (50 Rand für Gruppen). Geschlossen: Ostern, 1.+2. Weihnachtstag, Neujahr

Restaurant: Fresh Restaurant mit wechselnder Karte und lokalen Zutaten. Öffnungszeiten: Mi-So 08:30-15:30 Uhr

Winzer: Andries Burger, Drew Harty

Adresse: PO Box 48 Grabouw 7160

GPS – Koordinaten: S 34° 10‘ 6,2“ E 19° 5‘ 8,1“

Sonstiges: Naturgebiet mit UNESCO Gelände, Mountainbike, Fahrradpark, Open Air Amphitheater mit Konzerten November-Februar, Hochzeiten

Website: www.cluver.com

Andere Weingüter