Somerbosch Wines

Somerbosch Wines

Die Farm Die Fonteine, Heimat der Somerbosch-Weine, liegt zwischen Stellenbosch im Norden und Somerset West im Süden. Die recht südliche Lage zeigt sich dabei ideal für den Weinbau, denn die Trauben werden im Sommer von einer steten Meeresbrise gekühlt.

Besitzer Dad Wally kaufte die Farm nach seiner Hochzeit und lieferte seine Trauben zunächst an andere Weingüter. Erst 1995 entschied er sich, eigenen Wein zu produzieren.

Die Somerbosch-Weine werden in zwei Linien produziert. Die Einstiegslinie heißt Poker Hill und besteht aus sortentypischen, früh trinkbaren Weinen. Die besten Weine werden unter dem Somerbosch-Etikett abgefüllt. An der Spitze der Pyramide steht die Cuvée Kylix, die nur in besten Jahren und in geringer Menge produziert wird. Darüber hinaus werden zwei Schaumweine (MCC), ein portähnlicher Wein und ein Verjuice produziert.

Neben einem neu gestalteten Verkostungsraum, in dem der Besucher in sehr entspannter Atmosphäre Wein verkosten kann, findet der Besucher ein kinderfreundliches Bistro, das morgens und mittags geöffnet hat.

Region: Stellenbosch

Gründungsjahr: 1950, erster Wein 1995

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkauf & Verkostung täglich von 09:00-17:00 Uhr. Verkostung von drei Weinen nach Wahl (20 Rand). Verkostung von Eis und Rotwein (40 Rand). Geschlossen: 25. Dezember, Neujahr

Winzer: Marius, Japie Roux

Adresse: Po Box 12181 Die Boord 7613

GPS – Koordinaten: S 34° 0‘ 28.6“ E 018° 49‘ 6.9“

Sonstiges: Behindertengerecht, Aufenthaltsbereiche für Kinder, Konferenzraum, Bistro (Frühstück & Mittag), Kellertour nach Vorausbuchung

Website: www.somerbosch.co.za