Veenwouden Private Wine Cellar

Veenwouden Private Wine Cellar

Dieses kleine Weingut, mit nur knapp 15ha Rebfläche, wurde 1988 von Deon van der Walt gekauft. Es liegt auf der Nordseite Paarls auf den besten Lehmböden. Angebaut werden Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Malbec. Marcel van der Walt, der im Pomerol bei Château le Bon Pasteur tätig war, arbeitet im Weinberg sehr sorgfältig. So werden zum Beispiel einige Wochen vor der Lese schwach entwickelte Trauben herausgeschnitten. Bewässert wird nur einmal im Jahr für 4 Stunden, um Trockenschäden zu vermeiden. Der Wein wird bis zu zwei Jahren in Barriques ausgebaut und nicht filtriert, sondern alle drei bis vier Monate vom Hefelager abgezogen.

Besonders überzeugend ist der reinsortige Merlot und der Classic aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Malbec. Der Chardonnay, der mittels Battonage hergestellt wird, ist sehr rar. Es gibt nur einige hundert Flaschen für den Privatgebrauch. Die Veenwouden-Weine sind sowohl in Südafrika als auch in Europa sehr begehrt, 70% gehen in den Export.

Region: Paarl

Gründungsjahr: 1989, erster Wein 1993

Tasting Room Öffnungszeiten: Weinverkostung, Verkauf und Weinkellerbesichtigung auf Anfrage von Montag bis Freitag

Winzer: Marcel van der Walt, Faried Williams

Auszeichnungen: mehrfache John Platter Auszeichnungen

Adresse: PO Box 7086 Northern Paarl 7623

GPS – Koordinaten: S 33°41‘7.0“ E018°57’52.4“

Website: www.veenwouden.com