Waterkloof

Waterkloof

Waterkloof setzt auf einen nachhaltigen Anbau und einen natürliche Reifeprozess. Es ist eines der fortschrittlichsten Weingüter in Südafrika und unterzog sich der aufwendigen Umwandlung zu einem biodynamischen Hof.

Waterkloof – Auf der Suche nach dem perfekten Terroir

Das Weingut Waterkloof befindet sich an den Südhängen des Schapenbergs, mit Blick auf die vier Kilometer entfernte False Bay. Schapenberg hat seinen Namen durch den Gouverneur Adriaan van der Stel erhalten, der dort vor Jahrhunderten seine Schafe auf dem Berg hütete. Zudem war die Erhöhung ein Wachposten, um Schiffe frühzeitig zu erkennen. Paul Boutinot, der aktuelle Besitzer des Weinguts, begann bereits im Jahr 1993 mit seiner weltweiten Suche nach der idealen Lage eines Weinbergs, um typischen südafrikanischen Wein mit Charakter der Neuen Welt produzieren zu können. Erst nach zehnjähriger Suche stieß er auf das Weingut Waterkloof, welches er kurz vor der Ernte 2004 übernahm. Den ersten Jahrgang unter dem Namen Waterkloof füllte Paul dann im Jahr 2005 ab. Vier Jahre später errichtete Paul Boutinot einen State-of-the-Art-Gravitationskeller, einen modernen Verkostungsraum sowie ein gehobenes Restaurant inklusive Guest House.

Vollständige Umwandlung zu einem biodynamischen Hof

Natürlicher, landwirtschaftlicher Kultivierungsprozess fördert Gesundheit und Fruchtgehalt der Beeren.

Bereits zu Beginn beschloss Paul Boutinot, nur die Hälfte der Farm für die Produktion von Wein zu nutzen, der das einmalige Terroir in wundervoller Art und Weise zum Ausdruck bringen soll. Die andere Hälfte nutzt man zum Erhalt der seltenen natürlichen Vegetation. Daraufhin ist Waterkloof mit der Biodiversity & Wine Initiative ausgezeichnet worden. Im Jahr 2008 beschloss das Team dann die vollständige Umwandlung zu einem vollwertigen biodynamischen Hof. Biodynamische Landwirtschaft ist ein natürlicher landwirtschaftlicher Kultivierungsprozess, bei dem Wert auf ein vielfältiges und ausgewogenes Ökosystem gelegt wird, das Gesundheit und Fruchtbarkeit der Reben sicherstellt. Zudem geht das Weingut seinen Weg als Selbstversorger. Das erklärte Ziel von Waterkloof lautet darum seither, die Trauben durch natürliche Umstände und ohne chemische Pestizide gesund, ausgewogen und charaktervoll wachsen zu lassen.

Naturbelassene Weine bei Waterkloof

Waterkloof gibt den eigenen Weinen zum Reifen genügend Zeit. Daher spricht man auch von den sogenannten „Slow Wines“. Im Zusammenspiel mit dem biodynamischen Verfahren greifen die Winemaker nicht in den natürlichen Reifeprozess ein. Die Winzer sehen sich eher als Katalysatoren für ehrlichen Wein aus Südafrika, die nur bei etwaigen Problemen in den Reifeprozess eingreifen. So erhalten die Rebsorten ihren eigenen, urtypischen Geschmack.

Die Aushängeschilder Waterkloof Circumstance und Circle of Life stehen für natürlichen und eleganten Geschmack zugleich.

Zum Ausdruck kommt dieses Verfahren besonders beim Waterkloof Circumstance Syrah. Dort entfaltet sich der typisch würzig-fruchtige Charakter vollständig und bleibt unverfälscht. Der Wein besitzt einen intensiven Geruch von schwarzen Kirschen und Vanillenoten, welche sich auch im Geschmack breit machen. Diverse Auszeichnungen und Ehrungen bestätigen die Qualität des Tropfens. Ein weiteres Aushängeschild von Waterkloof ist die Circle of Life-Reihe, welche elegante Rot- und Weißwein bereithält. Auch hier stehen der nachhaltige Anbau und der natürliche Reifeprozess im Vordergrund. Gerade aufgrund dessen genießen die Weine von Waterkloof eine große Beliebtheit, nicht nur bei Südafrika-Liebhaber.

Region: Stellenbosch/Helderberg

Gründungsjahr: 2004

Tasting Room Öffnungszeiten: Verkostung & Verkauf täglich  von 10:00-17:00 Uhr gegen eine Gebühr von 30 Rand (ca. 2,20 Euro) für 6 Weine oder 40 Rand (ca. 2,90 Euro) für 6 Premiumweine | Weinkellertour nur nach Vorausbuchung | Geschlossen: 25. Dezember & Neujahr

Restaurant: Zeitgenössische Küche der Moderne gehobener Preisklasse | Diverse Fleisch- und Fischgerichte als Hauptspeise | Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag von 12:00-14:00 | Mittwoch – Samstag von 19:00-21:00 | Das Restaurant ist für den Dinner Service an folgenden Tagen geschlossen: Montags, Dienstags und Sonntag Abends | Hauptgerichte ab 600 Rand

Winzer: Nadia Barnard

Adresse:  PO Box 2093 Somerset West 7129 |  Tel: +27(0)21-858—1292

GPS:  S 34° 5‘ 55.4“ E 018° 53‘ 22.8“

Sonstiges:  für Rollstuhlfahrer geeignet, Wanderungen & Spaziergänge, Reiten möglich (Reitunterricht auf Wunsch) eigener Unterhaltungsbereich, Hochzeiten und weitere Events

Website: www.waterkloofwines.co.za

Andere Weingüter